Viel Protein ohne Fleisch – In diesen Lebensmitteln steckt die vegetarische Protein-Power

Protein ist einer der leistungsfähigsten Nährstoffe, die unser Körper benötigt, um zu funktionieren. Dieser Hauptnährstoff sorgt für eine gute Muskelentwicklung und den Aufbau der körpereigenen Ausdauer. Wenn wir über die Proteinquellen nachdenken, kommen uns Fleischprodukte gleich in erster Linie in den Sinn. Solche Produkte sind bekannt dafür, eine hohe Menge an Protein zu liefern, aber was ist mit denen, die keine nicht pflanzlichen Nahrungsmittel nehmen. Sie können sich einigen fleischlosen Lebensmitteln zuwenden. Studien haben ergeben, dass einige vegetarische Lebensmittel den Proteinbedarf decken und dass Sie sie zu einem Teil Ihrer normalen Ernährung machen können.

Lassen Sie uns einige dieser vegetarischen Lebensmittel entdecken, die einen hohen Anteil an Proteinen enthalten.

Erdnüsse

Erdnüsse können durch den hohen Proteingehalt von anderen Nüssen unterschieden werden. Eine Portion liefert etwa 8 Gramm Protein. Erdnüsse sind auch reich an anderen Vitaminen wie Thiamin, Riboflavin, Niacin, Folsäure, Colin, Pantothensäure, Vitamin B6 und Vitamin E. Darüber hinaus gibt es verschiedene in Erdnüssen enthaltene Mineralien, darunter Magnesium, Zink, Mangan, Selen, Eisen, Kupfer, Phosphor und Kalium. So kann man Lebensmittel aus Erdnüssen essen, um sicherzustellen, dass man die maximale Menge an Proteinen, Mineralien und Vitaminen erhält.

Sojamilch

Sojamilch ist eine ausgezeichnete natürliche Proteinquelle, die der Organismus benötigt. Experten halten es für ein perfektes Getränk, das sowohl Protein als auch Kalzium liefert, die für einen gesunden Körper notwendig sind. Sojamilch ist ein milchfreies und vegetarisches Produkt, das Sie mit etwas Zuckerzusatz frei nach Belieben zu sich nehmen können. Es ist ein gesundes Getränk, das mit Vitamin D und Kalzium angereichert ist, um ein guter Ersatz für Kuhmilch zu sein. Da Sojamilch laktosefrei ist, können sowohl Kinder als auch Erwachsene sie regelmäßig einnehmen, um den Stoffwechsel zu verbessern.

Linsen

Linsen sind eine natürliche Quelle für nahrhafte Inhaltsstoffe wie Mineralien, Proteine und Ballaststoffe. Nur eine halbe Tasse grüne Linsen liefert etwa 12 Gramm Protein. Es gibt eine Vielzahl von Linsen, die Sie in einer kleinen Menge zu sich nehmen können, um den Bedarf von Protein, Ballaststoffen, Folsäure und Mangan in Ihrem Körper zu erfüllen. Sie sind einfach zuzubereiten und recht preiswert zu haben.

Quinoa

Quinoa-Samen sind Superkörner zur Versorgung mit verschiedenen Nährstoffen wie Eiweiß und Eisen. Er ist auch eine mögliche Quelle für Aminosäuren. Etwa 8 Gramm Protein liefert eine Tasse gekochten Quinoas. Außerdem enthält er etwa doppelt so viel Ballaststoffe wie die meisten anderen natürlichen Getreidesorten. Menschen, die an Bluthochdruck und Diabetes leiden, können Quinoa regelmäßig einnehmen, um diese Beschwerden zu lindern. Er hat alles, um ein perfekter Ersatz für proteinreiche Fleischprodukte zu sein.

Kürbiskerne

Bereits eine viertel Tasse Kürbiskerne kann bis zu acht Gramm Protein liefern. Darüber hinaus sind auch andere Nährstoffe wie Fette, Eisen und Omega-3 enthalten, um die Abwehrkräfte Ihres Körpers zu steigern. Sie können Kürbiskerne mit verschiedenen grünen Gemüsesorten zubereiten, ihren Salat damit verfeinern oder sogar mit Haferflocken mischen.

Hafer und Hafermehl

Hafer bietet Ihnen eine köstliche Möglichkeit, Ihrer Ernährung Protein hinzuzufügen. Nur eine Tasse Hafermehl kann etwa 6 Gramm Protein liefern. Einige andere Nährstoffe dieser Supernahrung sind Zink, Phosphor, Eisen, Folsäure und Magnesium. Das hochwertige Protein, das in Hafermehlprodukten enthalten ist, ist eine gute vegetarische Alternative zu Fleisch.

Nüsse

Nüsse und Saaten sind eine großartige Quelle für Proteine sowie Ballaststoffe, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, B-Vitamine und andere nützliche Mineralien. Sie haben eine Menge Antioxidantien, um den Stoffwechsel zu verbessern von denen ihre pflanzlichen Bestandteile Ihren Körper gesund und stark machen können. Sie können eine Vielzahl von Nüssen zum Frühstück und Mittagessen zu sich nehmen, um eine gute Proteinversorgung Ihres Körpers zu gewährleisten. Daher brauchen Sie keine Fleischwaren zu sich zu nehmen, um den Bedarf an Protein zu decken.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.