Hoodia

Gebräuchlicher Name: Hoodia, Kalahari cactus, Xhoba

Lateinischer Name: Hoodia gordonii


Über Hoodia

  • Hoodia ist eine blühende, kaktusartige Pflanze, die in der Kalahari-Wüste in Afrika wächst. Historisch gesehen benutzten die San Buschmänner Hoodia, um den Appetit zu unterdrücken.
  • Heute werden Hoodia diätetische Ergänzungen als Appetitzügler für Gewichtverlust benutzt.
  • Hoodia ist als Flüssigkeit, Pulver, Tabletten und Kapseln erhältlich. Einige Hoodia Produkte enthalten auch andere Kräuter oder Mineralien, wie grünen Tee oder Chrom.

Was ist wissenschaftlich über Hoodia bekannt?

  • Wir wissen sehr wenig über Hoodia, weil nur eine Studie an Menschen durchgeführt wurde.
  • An der einen kleinen Studie von Hoodia am Menschen, nahmen übergewichtige Frauen teil, die Hoodia für 15 Tage einnahmen. Dabei verloren Sie nicht mehr Gewicht als Frauen in der Placebo Gruppe.

Wie sicher ist die Anwendung von Hoodia?

  • Über die Sicherheit von Hoodia ist wenig bekannt. Allerdings gibt die abgeschlossene Studie Anlass zur Besorgnis. In dieser Studie hatten die Teilnehmer, die Hoodia nehmen, mehr Nebenwirkungen als die, die Placebos bekamen. Dazu zählten Brechreiz, Erbrechen, Schwindel und Hautempfindungen. Dazu kam Bluthochdruck sowie auffällige Blutwerte.
  • Ob Hoodia mit Medikamenten oder anderen Nahrungsergänzungen Wechselwirkungen hat ist nicht bekannt.

Weitere Informationen und Quellen:

Bildquelle: von Winfried Bruenken (Amrum) [CC BY-SA 2.5 ], vom Wikimedia Commons

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.