Chiana Kapseln – Erfahrungsberichte und Studien – Hilft es bei Reizdarm?

Chiana Kapseln werden von der Bio-Diät-Berlin GmbH vertrieben und sollen bei krampfartigen Beschwerden der Gallenwege und des Magen/Darm-Bereiches hilfreich sein. Wie gut die Wirkung von Chiana Kapseln ist, werden wir in diesem Beitrag anhand von Erfahrungsberichten und möglichen Studien recherchieren.

Chiana-Kapseln – Wie gut wirken Sie bei Magen-Beschwerden und Reizdarm?

Was sind Chiana Kapseln?

Die Chiana Kapseln sind kleine mit Pfefferminzöl gefüllte Kapseln, die bei folgenden Beschwerden hilfreich sein sollen:

  • Bauschschmerzen
  • Blähungen
  • Völlegefühl
  • Verstopfung
  • Durchfall

Inhaltsstoffe der Chiana Kapseln

Als Wirkstoff ist in den Kapseln 182 mg Pfefferminzöl enthalten, darüber hinaus verschiedene Hilfsstoffe und Gelatine als Kapselhülle. Damit sind die Kapseln nicht für Veganer oder Vegetarier geeignet.

Wie soll Pfefferminzöl bei Reizdarm helfen?

Reizdarm hat viele Symptome und Beschwerden, darunter Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen, Übelkeit oder Verstopfung. Pfefferminze ist bereits seit vielen Jahrhunderten ein traditionell angewandtes Naturheilmittel. Der Bestandteil, der bei Reizdarm-Beschwerden Linderung verschaffen kann ist das enthaltene Menthol. Pfefferminzöl wirkt choleretisch (anregend auf die Galle) und karminativ (gegen Blähungen). Dabei kann der Magendruck verringert werden, der für Beschwerden wie Übelkeit oder Völlegefühl verantwortlich ist. Zusätzlich wird der Ösopagussphinkter, der Muskel am Übergang zwischen Magen und Speiseröhre, entspannt was zusätzlich den Magendruck lindern kann. Als Nebenwirkung des entspannten Muskels kann aber auch vermehrt Magensaft in die Speiseröhre gelangen und zu temporärem Sodbrennen führen.
Darüberhinaus kann Pfefferminzöl das Wachstum von Keimen hemmen.

Chiana Kapseln Erfahrungen

Bislang gibt es nur wenig aussagekräftige Erfahrungsberichte und Bewertungen von Patienten über Chiana Kapseln.

  • » Bei einem großen Händler erhalten die Chiana Kapseln lediglich 3 von 5 Sternen (Stand 07.08.2018). Beim Patienten wurden zwar die Krämpfe gelindert, trotzdem tritt noch Durchfall auf.
  • » Bei Psychic.de werden Chiana Kapseln bei einem Patienten mit Blähungen und Mundgeruch empfohlen. Ein Anwender berichtet, die Kapseln würden seinen Darm beruhigen.
  • Bei Apo-Rot gibt es auch wenige Bewertungen, diese sind mit 5 von 5 Sternen (Stand 07.08.2018) aber durchweg positiv.

Studien zu den Chiana Kapseln

Studien zu den Chiana Kapseln selbst gibt es, meiner Recherche nach, nicht. Allerdings gibt es einige Studien zu Anwendung von Pfefferminzöl beim Reizdarmsyndrom.

  • Eine Metaanalyse aus dem Jahr 2008 hat vier Studien mit insgesamt 392 Teilnehmern ausgewertet. Dabei zeigte sich, dass Pfefferminzöl bei 75% der Teilnehmer mit Reizdarmsyndrom die Beschwerden stark lindern konnte. Bei der Placebo-Kontrollgruppe lag dieser Wert lediglich bei 25%. (Link zu Studie)
  • Eine aktuellere Studie aus dem Jahr 2010 untersuchte die Wirkung von Pfefferminöl Kapseln mit einer speziellen Beschichtung. Dadurch konnten die Kapseln den Magen passieren und den Wirkstoff erst im Dünndarm freisetzen. Auch die Chiana Kapseln sind so genannte magensaftresistente Kapseln. In der Studie zeigte sich, dass nach 8 Wochen Einnahme von 3 x 1 Kapsel täglich, die Anzahl der Patienten ohne oder mit deutlich verminderten Beschwerden signifikant größer war als in der Kontrollgruppe die nur ein Placebo erhielt. (Link zur Studie)

Wie schnell wirken Chiana Kapseln?

Chiana Kapseln sollten über einen längeren Zeitraum eingenommen werden um eine Wirkung zu zeigen. Studien zufolge treten nach zwei Wochen Einnahme erste Verbesserungen auf, die sich dann in den nächsten Wochen steigern oder stabilisieren.

Nebenwirkungen der Chiana Kapseln

Bei manchen Anwendern treten nach Einnahme Magenbeschwerden auf. Aufgrund des entspannenden Effektes des Pfefferminzöls auf den Ösopagussphinkter kann Sodbrennen auftreten. Zusätzlich kann es als Nebenwirkung zu Überempfindlichkeitsreaktionen mit Atemnot, Kopfschmerzen, Muskelzittern, Hautausschlag, Übelkeit und Erbrechen kommen.

Fazit zu den Chiana Kapseln

Aufgrund der relativ guten Studienlage denke ich, dass das in den Chiana Kapseln enthaltene Pfefferminzöl eine Wirkung beim Reizdarmsyndrom haben kann. Wichtig dabei scheint es zu sein, dass die Kapseln magensaftresistent sind und das Pfefferminzöl erst im Dünndarm freisetzen. Allerdings muss man bei der Einnahme auch etwas Geduld haben, denn erst nach etwa zwei Wochen sind erste Verbesserungen der Beschwerden zu erwarten.

Chiana-Kapseln 48 stk
Preis: EUR 15,98

Alternativen zu Chiana Kapseln

Natürlich gibt es auch andere Produkte, die Pfefferminzöl enthalten. Carmenthin enthält neben Pfefferminzöl noch Kümmelöl. Auch Probiotika können bei Magenbeschwerden und Reizdarm wirksam sein. Darüber hinaus gibt es magensaftresistente Kapseln noch von weiteren Herstellern:

Oft gesucht:

  • wie wirken chiana kapseln

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.